Die Grundschulstufe der St. Valentinsschule

Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE) Die Schulvorbereitende Einrichtung (SVE)

„Unterricht erhebt den Anspruch, selbst bestimmte Entwicklung zu unterstützen und gleichzeitig auf Teilhabe an der Gesellschaft vorzubereiten.“
(Lehrplan für den Förderschwerunkt geistige Entwicklung)

Das Lernen in der Grundschulstufe beginnt in der Regel ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr und umfasst mindestens vier Schulbesuchsjahre. Die Begegnung mit kindgemäßen Themen aus allen Lernbereichen ermöglicht das schrittweise Einführen schulischer Verhaltens- und Arbeitsweisen. Hierbei stehen die Schülerinnen und Schüler mit ihren individuellen Fähigkeiten, Möglichkeiten und Vorerfahrungen im Mittelpunkt. Diesen gerecht zu werden, gelingt durch das Angebot klassenübergreifender Lernschienen. Eine differenzierte und strukturierte Unterrichtsgestaltung sind bedeutende Voraussetzungen für die Erschließung der Welt sowie die Erweiterung der individuellen Ausdrucks- und Kommunikationsmöglichkeiten. Hierzu gehören ein breit gefächertes Angebot der Unterstützten Kommunikation, der Erwerb der Schriftsprache wie auch die Anbahnung grundlegender mathematischer Kompetenzen. Daneben bilden die Sachfächer, Musik, Kunst/Gestalten, Religion und Sport wichtige Bereiche des ganzheitlichen Lern- und Bildungsprozesses und tragen wesentlich zur Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler der Grundschulstufe bei.

ST. VALENTINSSCHULE

Privates Förderzentrum
Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

LEITUNG
Klaus Gößl

KONREKTOR
Peter Lutz, SoKR

ADRESSE
Im Speck 4
83324 Ruhpolding

TELEFON
0049 86 63 - 5 42 - 20

FAX
0049 86 63 - 5 42 - 91

E-MAIL
st.valentinsschulebz-aschau.de